Tiroler Lieder und Tänze: Josef Pöll und Hans Wurm

Tiroler Lieder und Tänze
Tiroler Lieder und Tänze: Josef Pöll und Hans Wurm

Regulärer Preis: 18,00 €

Special Price 9,00 €

ODER
Tiroler Lieder und Tänze: Josef Pöll und Hans Wurm
Beschreibung

Details

Die CD „Tiroler Lieder und Tänze: Josef Pöll und Hans Wurm“ dokumentiert erstmals akustisch Lieder und Stücke von Josef Pöll und Hans Wurm.

Der vielseitig begabte Lehrer, Forscher und Zeichner Josef Pöll (1874–1940) schuf Lieder, die bis heute gesungen werden und zu Volksliedern geworden sind. Beispiele dafür sind: „Auf der Umbrückler Ålm“ (Die Kasermannd’ln) und „In an kloan Haisele“ (’s Zeisele). Der Bauer, Bürgermeister und leidenschaftliche Musikant Hans Wurm (1877–1955) fertigte eine Notenhandschrift an, in die er 1901/02 sein Repertoire eintrug. Dieses eindrucksvolle Zeugnis der Gebrauchsmusik um 1900 beinhaltet die derzeit älteste bekannte Aufzeichnung des Tramplan, heute besser bekannt unter dem Namen „Zillertaler Hochzeitsmarsch“. Der Tramplan ist eine aus der Tiroler Volksmusik stammende, ursprünglich nur mündlich überlieferte Geigenpolka mit einer schnell gespielten geradtaktigen Melodie. Die Polka ist weit über Tirol hinaus bekannt und auf der CD in gleich drei Fassungen vertreten.

Alle insgesamt 53 Stücke, die Wurm in seiner Handschrift festhielt, sind in den beiden Notenheften Zillertaler Tänze aus der Handschrift Hans Wurm „Millacher“ (Teil 1 und 2), veröffentlicht.