Musik aus Stift Stams V

Musik aus Stift Stams V
Musik aus Stift Stams V
18,00 €
ODER
Musik aus Stift Stams V
Beschreibung

Details

Eine Köstlichkeit dieser CD ist die heitere Gesangsszene 'Wu! Guten Morgen Fräul‘n Katz' (Track 13). Weitere Beispiele zur Singspieltradition vor allem in Tiroler Klöstern enthalten die CD 1 (Track 6), die CD 22 (Track 23-28), die CD 25 (Track 25) und die CD 28 (Track 26). Solche szenischen Vorführungen wurden bevorzugt zur Faschingszeit gebracht. Viele Singspiele sind auch zu Namenstags- oder Geburtstagsfeiern der Äbte oder der Konventualen und zu sonstigen feierlichen Anlässen im Stift komponiert worden, z.B., wenn hochrangige Persönlichkeiten zu Besuch anwesend waren.


Die Paluselli-Band (Foto unten) wurde eigens für die II. Kammerserenade mit Musik aus Stift Stams, die im Rahmen des Innsbrucker Sommers 1995 am 30. Juli gegeben wurde, vom Kontrabassisten Walter Rumer (Foto, rechts außen mit Streichbogen) aus der Schar seiner Musikfreunde zusammengestellt.


Von ihrem Namenspatron hat die Paluselli-Band auf dieser CD 3 Quintette in unterschiedlicher Besetzung eingespielt. Wie alle Werke Palusellis sind auch diese Stücke von besonderem Witz und von Originalität, wie auch einzelne Satzbezeichnungen, etwa Peloponeso (Polonaise) (Track 10), Hennengeschrey (Track 16) oder Gallanterie als Bezeichnung für ein Quintett (Track 19-23) zu erkennen geben.