Musik aus Stift Stams XXIII

Musik aus Stift Stams XXIII
Musik aus Stift Stams XXIII
18,00 €
Tiroler Orgelmusik & Choral aus dem Musikarchiv von Stift Stams
ODER
Musik aus Stift Stams XXIII
Beschreibung

Details

Konzert auf der historischen Chororgel (1757) in der Stiftsbasilika Stams
Die Schola Griesensis unter der Leitung von P. Urban Stillhard OSB (Kloster Muri Gries, Bozen) & Franz Comploi (Domorganist in Brixen/Südtirol).
Livemitschnitt der Konzerte in der Stiftsbasilika Stams vom 9./10. 9. 2006.


Diese CD bringt in mehrfacher Hinsicht exquisite musikalische Kostbarkeiten aus der Schatzkammer Stift Stams. Erstmals ist die 1757 von Andreas Jäger erbaute, weitgehend im Originalzustand erhaltene Chororgel wieder in der Funktion zu hören, für die sie ursprünglich erbaut worden war: als Begleitinstrument zum Choralgesang. Aus einer in Stams nach Kaisheimer Vorbild geschriebenen Sammelhandschrift des 18. Jahrhunderts erklingt (Zisterzienser-) Choral, wie er nach damaligem allgemeinen Usus gesungen wurde. Aus einem in Stams überlieferten, jedenfalls in Tirol entstandenen handschriftlichen Orgelbuch aus der Zeit um 1700 werden Stücke von Johann Kaspar Kerll, Franz X. A. Murschhauser, dem Innsbrucker Hoforganisten und Hofkapellmeister Severin Schwaighofer (vor 1640-1700), dem Brixner Domorganisten und Haller Stiftskapellmeister Johann Jakob Walther (ca. 1658-1706) sowie repräsentative Anonyma vorgestellt.