Musik aus Stift Stams XXI

Musik aus Stift Stams XXI
Musik aus Stift Stams XXI
18,00 €
ODER
Musik aus Stift Stams XXI
Beschreibung

Details

Das Musikarchiv von Stift Stams hat nicht nur Bedeutung für die Kenntnis der stiftseigenen Musikpflege, sondern sein herrlicher Bestand ist unersetzlich ganz allgemein für die Tiroler Musikkultur, besonders des 18. Jahrhunderts. Was von anderen Musikinstitutionen verloren ging, hat sich zumeist im Stift Stams erhalten, so z.B. Kompositionen aus der Pfarrkirche St. Jakob in Innsbruck (CD 44) oder aus der Domkirche zu Brixen. Kompositionen vom letzten dort wirkenden, bedeutenden Domkapellmeister Leopold Strach (1699-1755) sind nahezu ausschließlich in Stams erhalten geblieben, so die beiden hier dokumentierten Festmessen. Diese Messen geben einen überzeugenden Eindruck von der Großartigkeit und Originalität der Tiroler Musiktradition, vor allem im Bereich der Musica sacra.