Musik der Engel - Musica sacra aus Tirol

Musik der Engel : Musica sacra aus Tirol
Musik der Engel - Musica sacra aus Tirol

Regulärer Preis: 18,00 €

Special Price 9,00 €

Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 55
ODER
Musik der Engel - Musica sacra aus Tirol
Beschreibung

Details

Die Musik ist ein Glanzstück der Tiroler Kulturgeschichte. Nicht nur die überregionale Bedeutung der Innsbrucker Hofkapelle des 16. und 17. Jahrhunderts hat zum großen Ansehen der Tiroler Musikgeschichte beigetragen, sondern vor allem auch die bedeutende Tradition der Kirchenmusik im 18. Und 19. Jahrhundert. Die Musik für die Kirche diente der höfischen Repräsentation ebenso wie der Verherrlichung der Institution Kirche, aber auch als Bekenntnis der Komponisten und der Erbauung der Gläubigen. Als primär funktionale Musik war die Musica sacra so vielfach und in unterschiedlichster Ausformung präsent bei Hofe, in Klöstern und Städten wie in der einfachen Dorfkirche. Diese CD-Produktion vermittelt einen repräsentativen Überblick über diese herausragende Tradition im 18./19. Jahrhundert. Die Aufnahmen sind Beispiele unserer Konzertprojekte der Jahre 1994-2007 mit der konsequenten und systematischen Erschließung von Quellen zur Tiroler Musikgeschichte. So erhielt Tirol anhand von über 160 CDs ein auch international einzigartiges Klangdenkmal seiner Musikgeschichte vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Diese Produktion enthält ausgewählte Beispiele in begeisternder Interpretation durch Tiroler, aber auch international renommierter Sänger und Musiker. Die Musik war zu ihrer Zeit für den praktischen Gebrauch geschaffen und hatte keine weitere in die Zukunft orientierte Dimension. Spätestens mit dem Tod ihres Schöpfers war sie zumeist vergessen und ihre Aufzeichnung folgte oft diesem Schicksal. Dass dieses Vergessen somit zumeist nicht mangelnde künstlerische Qualität als Ursache hat, beweist diese CD-Produktion.

Leopold STRACH - Kyrie und Cum Sabncto Spiritu aus der Messe in C-Dur
Johann Georg TSCHORTSCH - Pulchra es amica mea, O Maria virgo clementissima, Offertorien Nr. 4 und Nr. 12 aus Incensum Mysticum op. 3, Augsburg 1733
Johann Heinrich HÖRMANN - Agnus Die aus der Messe Nr. 4 der Sammlung Alauda caelestis op. 1, Augsburg 1750
Gottfried FINGER - Sonate Nr. 3 aus X Sonate à 3 op. 5, Amsterdam 1700
Johann Elias DE SYLVA - Kyrie aus der Missa solemnis in C-Dur, Qui tollis aus der Missa solemnis in D-Dur
Johann ZACH - Laudamus te und Sanctus aus der Missa solemnis in D-Dur, Allegro molto aus der Sinfonia pastorale in C-Dur
Vigilius Blasius FAITELLI - Benedictus aus der Missa solemnis in D-Dur
Stefan PALUSELLI - Gloria aus der Franziskanermesse in C-Dur
Johann Michael MALZAT - Laudamus te aus der Missa solenmis in C-Dur, Benedictus aus dem Requiem in As-Dur
Nonnosus MADLSEDER - Et incarnatus est aus der Missa solemnis in a-Moll
Edmund ANGERER - Agnus Die aus der Missa pastorale in B-Dur
Johann Baptist GÄNSBACHER - Agnus Die aus der Messe Nr. 3 in B-Dur
Josef NETZER - Justus ut palma

Interpreten: Diverse Solisten und Ensembles
Leitung: Josef Wetzinger, Bernhard Sieberer