Wissenschaftliches Jahrbuch 2018

Wissenschaftliches Jahrbuch 2018
Wissenschaftliches Jahrbuch 2018
34,90 €
Band 11 / Jahrgang 2018
ODER
Wissenschaftliches Jahrbuch 2018
Beschreibung

Details

DER 11. BAND DES WISSENSCHAFTLICHEN JAHRBUCHS DER TIROLER LANDESMUSEEN BEINHALTET SECHZEHN BEITRÄGE VON AUTORINNEN UNTERSCHIEDLICHSTER DISZIPLINEN SOWIE EIN VORWORT DES HERAUSGEBERS.

Die Publikation versteht sich als offene Plattform für Tirol-relevante Forschungsthemen und verbindet Universitäten mit dem Museumsbetrieb. Das Spektrum der Artikel reicht von Forschungsberichten aus der Kunstgeschichte bis hin zu den Naturwissenschaften.

Im Rahmen des „Forum Migration“ veranstalteten die Tiroler Landesmuseen in Kooperation mit ZeMiT und der Universität Innsbruck die Tagung „100 Jahre Republik Österreich. Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Migration, Flucht und Asyl“, auf welcher WissenschafterInnen aus unterschiedlichen Disziplinen und VertreterInnen von NGOs Geschichten von Flucht und Migration als integralen Bestandteil der österreichischen Geschichte beleuchteten und der Frage nachgingen, inwieweit Migration im musealen Kontext repräsentier- und vermittelbar ist. Beiträge dieser Tagung können im aktuellen Band nachgelesen werden. Hier werden auch die Ergebnisse des alljährlich stattfindenden Geotages der Artenvielfalt dokumentiert, der von der Universität Innsbruck und den Naturwissenschaftlichen Sammlungen der Tiroler Landesmuseen heuer im Vorderen Stubaital durchgeführt wurde. Darüber hinaus wird der Vogel des Jahres 2018, der Star, vorgestellt und Kleinsäuger in Barberfallen in Westösterreich analysiert. Auf das nur kurze Experiment einer liberalen Druckerei in Innsbruck im 19. Jahrhundert wie auf historische Steinböden in Tiroler Sakralbauten wird ebenfalls eingegangen. 

24 AutorInnen: Marcel Amoser, Eva Tamara Asboth, Natalie Bayer, Susanne Binder, Robert Fuchs, Michael Genner, Ursula Grimm, Lisa Grösel, Gerhard Hetfleisch, Peter Huemer, Vladimir Ivanović, Timo Kopf, Peter Morass, Silvia Nadjivan, Konrad Pagitz, Irene Pilshofer, Hansjörg Rabanser, Reinhard Rampold, Dirk Rupnow, Verena Sauermann, Petra Schattanek, Mark Terkessidis, Benjamin Wiesmair und Erol Yildiz. 

Herausgeber: PD Dr. Wolfgang Meighörner, Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.
220 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden
ISBN 978-3-7065-5923-2