Mit dem Auge des Künstler. Die Sammlung Kirschl

Mit den Auge des Künstlers
Mit dem Auge des Künstler. Die Sammlung Kirschl
29,90 €
ODER
Mit dem Auge des Künstler. Die Sammlung Kirschl
Beschreibung

Details

Katalog zur Ausstellung "Mit dem Auge des Künstlers. Die Sammlung Kirschl" von 12. Mai bis 26. November 2017 im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.

Wilfried Kirschl (Wörgl 1930–2010 Innsbruck) war Maler, Kurator und Kunsttheoretiker in einer Person. Als Mitbegründer und Kurator der Galerie des Landes Tirol, der Galerie im Taxispalais, hat er über vier Jahrzehnte mit dem Gespür für Qualität des Malers und Kunstschriftstellers mehr als 350 Werke zusammengetragen und zu einer Sammlung zusammengeführt. Entsprechend seiner Interessensgebiete und Forschungsbereiche bilden dabei Werke von Albin Egger-Lienz, Carl Moser, Ludwig Penz, Artur Nikodem oder Erich Lechleitner Schwerpunkte der Kunst von 1900 bis 1940.

Die Kunst nach 1945 ist u. a. durch Arbeiten seiner Freunde und KünstlerkollegInnen Gerhild Diesner, Anton Tiefenthaler, Paul Flora, Peter Prandstetter, Norbert Drexel, Markus Valazza, Franz Pöhacker oder Rudi Wach vertreten. Werke von Fritz von Herzmanovsky-Orlando, Alfred Kubin, Rudolf Wacker, André Lhote, Georges Rouault oder Herbert Boeckl dokumentieren das regionale, nationale und internationale Beziehungsgeflecht, innerhalb dessen sich Wilfried Kirschl zeit seines Schaffens sowohl mit seiner Kunst als auch seinem kunstwissenschaftlichen und kulturellen Handlungskontinuum bewegt hat. Dabei sind es nicht die großen Werke, sondern die eher unscheinbaren, skizzenhaften und mitunter untypischen, die er mit „dem Auge des Künstlers“ sammelte.

Mit einem Vorwort des Herausgebers Wolfgang Meighörner und Herwig van Staa sowie Beiträgen von Matthias Boeckl, Günther Dankl, Rosanna Dematté, Lena Ganahl, Silvia Höller, Jutta Katharina Kiechl, Carl Kraus, Isabel Pedevilla, Helena Pereña und Cornelia Reinisch-Hofmann.

Herausgeber: PD Dr. Wolfgang Meighörner, Tiroler Landesmuseen Betriebsgesellschaft m.b.H.
343 Seiten, zahlreiche Abblidungen, gebunden
ISBN 978-3-900083-70-0